In Israel wird nahezu nur der Impfstoff von Biontech/Pfizer gespritzt. Foto: dpa | picture alliance

Vorbild Israel?

Was Deutschland beim Umgang mit der Pandemie lernen kann

Steht Deutschland am Beginn einer dritten Corona-Welle? Oder ist sie sogar schon da? Die Zahlen der Neuinfektionen und die der Sieben-Tage-Inzidenz sinken nicht so deutlich, wie erhofft. In einigen Bundesländern haben dennoch Kitas und Schulen teilweise geöffnet. In der kommenden Woche sollen Frisörbesuche wieder möglich sein. Weitere Lockerungen werden diskutiert trotz der Sorge um die Wirkung der Virus-Varianten. Ist das ein Spiel mit dem Feuer?

Von Susanne Glass
Am 28.02.2021

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

Klick um Video zu starten

Google Maps-Vorschau - es werden keine Daten von Google geladen.

Kommentare

Kommentare werden vor der Freischaltung geprüft.
Mehr in den Kommentarrichtlinien

1 thought on “Vorbild Israel?”

    Christoph Dölz, Sonntag, 28.02.21, 12:56 Uhr

    Sehr geehrte Frau Glass, ich finde Ihre Wortwahl in Zusammenhang von der Schließung des Airports in Tel Aviv, um es vorsichtig auszudrücken, für äußerst schwierig. Sie haben gesagt: " ... die Einreise ...

    Sehr geehrte Frau Glass,
    ich finde Ihre Wortwahl in Zusammenhang von der Schließung des Airports in Tel Aviv, um es vorsichtig auszudrücken, für äußerst schwierig. Sie haben gesagt: “ … die Einreisenden mit Sondergenehmigung werden in ein Corona-Virus Hotel deportiert…“ DEPORTIERT??? Furchtbar, dass ich eine ARD Auslandskorrespondentin bei diesem „verbalen Ausrutscher“ erleben muss…
    MfG
    Christoph Doelz-Straßburg