So schwer kann Frieden doch nicht sein?

Ab kommenden Montag muss sich US-Präsident Trump beweisen. Er reist nach Israel und die palästinensischen Gebiete.

Gelingt es Trump, Netanjahu und Abbas nach Jahren des Schweigens zu einem gemeinsamen Treffen zu bewegen? Einen Plan dafür hat er bis dato allerdings nicht vorgelegt. Und auch wenn sich sowohl Israelis als auch Palästinenser erkennbar um sein Wohlwollen bemühen, gilt Trump beiden doch als unberechenbarer und unerfahrener Partner.

Am zweiten Tag des Trump-Besuches beantworten Susanne Glass und Torsten Teichmann in einem Live-Stream Ihre Fragen zum Trump-Besuch. Eine erste Bilanz sowie eine Einschätzung wie es nun in der Region weitergehen könnte. Dienstag, 23. Mai, 11:00 bis 11:30 Uhr.

 

 

FRAGEN EINREICHEN

Fragen werden vor der Freischaltung geprüft.
Leider können nicht alle Fragen beantwortet werden.

BEREITS FREIGEGEBENE FRAGEN