Foto: aus Videobeitrag

Foto: aus Videobeitrag

Mountainbiken in der Wüste

internationale Radprofis gehen an ihre Grenzen

Israels beeindruckende Wüstenlandschaft ist ausgerechnet für Mountainbiker ein Sportparadies. Dutzende Fahrwege entlang malerischer Felsformationen, auf Trampelpfaden von Kamelkarawanen und sandigen Hügeln – all das verleiht dem Mountainbiken hierzulande einen ganz besonderen Reiz. Wir begleiten die Schweizer Profiathletin Nathalie Schneitter und ihren Bruder beim "Samarathon", einem dreitägigen Etapppenrennen von Profis und Amateuren aus zehn Nationen durch die Arava-Wüste und den Timna-Nationalpark im Süden Israels.

Von Mike Lingenfelser
Am 27.02.2017

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

Klick um Video zu starten

Beitrag: Mike Lingenfelser – Kamera: Michael Shubitz – Ton: Moshe Lubliner – Schnitt: Ethan Spilkin

Google Maps-Vorschau - es werden keine Daten von Google geladen.

Kommentare

Kommentare werden vor der Freischaltung geprüft.
Mehr in den Kommentarrichtlinien

1 thought on “Mountainbiken in der Wüste”

    Andrea, Montag, 06.03.17, 13:39 Uhr

    Schönes Video ueber diese Tour. Das könntet ihr doch mal in der Tagesschau-Doku "Nahost ganz Nah" bringen oder?? Aber fuer diese Wege hätte ich einen kleinen Verbesserungsvorschlag: eine bessere Wegma ...

    Schönes Video ueber diese Tour. Das könntet ihr doch mal in der Tagesschau-Doku „Nahost ganz Nah“ bringen oder??
    Aber fuer diese Wege hätte ich einen kleinen Verbesserungsvorschlag: eine bessere Wegmarkierung. Ich finde, man könnte entlang der Strecke mehr Wegweiser aufstellen. Außerdem könnte man an den Anstiegen die Wege etwas breiter machen da ich diese etwas sehr gefährlich schmal finde. Da könnte man diese Biker besser gegen Abstuerze schuetzen.

    Außerdem wuerde ich mich ueber weitere Videos von weiteren Etappen dieser Tour freuen.