Foto: BR | ARD Tel Aviv

Foto: BR | ARD Tel Aviv

Missbrauch bei Ultraorthodoxen

Die Opfer wehren sich

Racheli Roshgold wurde seit ihrem neunten Lebensjahr sexuell missbraucht. Von einem engen Freund der Familie. Alle sind Mitglieder der ultraorthodoxen Gur Hasidim-Bewegung. Racheli Roshgold brach das Schweigen und setzt sich heute für Opfer von sexuellen Übergriffen ein. Ihr Leid ist kein Einzelfall. In Israel sind 22 strenggläubige Juden festgenommen worden, die über zwei Jahre Dutzende von Kindern, Jugendlichen und Frauen sexuell missbraucht haben sollen. Die Polizei erklärte, die ultraorthodoxen Gemeinden hätten die Taten vertuscht.

Von Susanne Glass
Am 19.04.2017

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

Klick um Video zu starten

Beitrag: Susanne Glass – Kamera: Miki Shubitz – Ton: Yoni Lubliner  – Schnitt: Amir Tal

Google Maps-Vorschau - es werden keine Daten von Google geladen.