Foto: BR | Tel Aviv

Foto: BR | Tel Aviv

Geschäftsmann oder Idealist

Rami Levy betreibt seine Discountmärkte auch auf besetztem Gebiet

Das neueste Einkaufszentrum des jüdischen Unternehmers ist umstritten: Die Atarot-Mall in Ostjerusalem, unmittelbar an der Sicherheitsmauer, die einen Teil der palästinensischen Stadtbevölkerung abspaltet. Eine konfliktreiche Gegend. Gerade hier will er Juden und Araber zusammenbringen. Getreu seinem Credo: Nur über wirtschaftliche Zusammenarbeit werde Koexistenz ermöglicht.

Von Mike Lingenfelser
Am 11.02.2019

Beitrag: Mike Lingenfelser | Kamera: Michael Shubitz | Ton: Danny Shaiovich | Schnitt: Ethan Spilkin.

Kommentare

Kommentare werden vor der Freischaltung geprüft.
Mehr in den Kommentarrichtlinien

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 1000 Zeichen.