Foto: BR | Benjamin Hammer

Der Maestro tritt ab

Zubin Mehtas letztes Konzert als Direktor in Tel Aviv

Er gilt als einer der größten Dirigenten seiner Zeit: Zubin Mehta. Seit rund 50 Jahren arbeitete er für das Israel Philharmonic Orchestra, viele Jahre als Direktor. Am Sonntag: Mehtas letztes Konzert als Direktor. Er dirigierte in Tel Aviv Verdis Requiem, unter anderem mit dem Münchener Bach-Chor. Seinem Publikum bleibt Mehta noch einige Monate lang erhalten: Im Herbst läuft in Tel Aviv eine Konzertreihe für den Maestro. Dann wird er noch einmal auf der Bühne stehen – allerdings als Gastdirigent.

Von Benjamin Hammer
Am 16.07.2019

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

Klick um Video zu starten

Credits: Sound: Rafi Eshel | Video: Culiner Creative Circle

Google Maps-Vorschau - es werden keine Daten von Google geladen.