Foto: BR | Tel Aviv

Foto: BR | Tel Aviv

Demokratie in der Krise?

Israel vor den nächsten Neuwahlen

Vor rund einem Jahr platzte die israelische Regierungskoalition und noch immer hat das Land keine neue Regierung. Zweimal wurde gewählt. Nun scheiterten erneut alle Versuche eine mehrheitsfähige Koalition zu bilden. Längst geht es in der schwersten Regierungskrise seit Staatsgründung nur noch am Rande um politische Positionen, sondern vielmehr um die Person des durch Korruptionsanklage belasteten Premiers Netanjahu.

Wohin steuert Israel? Finden die verfeindeten politischen Lager wieder zueinander? Was bedeutet Israels Regierungskrise für den Nahostkonflikt und die Frage einer möglichen Annexion des besetzten Jordantals?  Susanne Glass und Tim Aßmann beantworten Ihre Fragen.

Von Studio Tel Aviv
Am 17.12.2019

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

Klick um Video zu starten

Beitrag: Susanne Glass, Tim Aßmann | Kamera:  Michael Shubitz, Alex Goldgraber | Ton: Moshe Lubliner | Redaktion: Susanne Drost, Edo Nissenbaum | Schnitt: Adrian Klinkan.

Google Maps-Vorschau - es werden keine Daten von Google geladen.