Bio-Plastik aus Israel

Neuer Kunststoff auf Algenbasis als Ausweg aus der Umweltverschmutzung

Auch Israels Strände und Badegäste leiden unter massiver Plastik-Verschmutzung. Für die Meeresbewohner ist Plastikmüll lebensgefährlich: Laut UN sterben dadurch jährlich etwa 100.000 Meereslebewesen. Und das größte Übel: Plastik kann Jahrhunderte überdauern bis es vollständig verrottet ist. Ein Ausweg ist Bio-Plastik. Aus natürlichen Rohstoffen hergestellt ist es biologisch abbaubar. Aber nur dann, wenn auch die Herstellung umweltfreundlich erfolgt. Israelischen Forschern an der Universität Tel Aviv scheint dies jetzt gelungen zu sein. Inspiriert von den Weltmeeren haben sie Bioplastik auf Algenbasis entwickelt.

Von Studio Tel Aviv
Am 25.05.2019

Beitrag: Mike Lingenfelser | Schnitt: Ethan Spilkin