Foto: BR | Tel Aviv

Foto: BR | Tel Aviv

Es werde Licht – dank Frauenpower

Das palästinensische Dorf Jubbet ad-Dhib in den judäischen Bergen des Westjordanlandes

Ein scheinbar gottvergessener Ort: Jahrzehnte ohne Strom, ohne Wasser, ohne Anschluss an die Gegenwart.
"Im Sommer konnten wir wegen der Hitze kaum schlafen. Keine Ventilatoren! Totlangweilig, wir hatten nicht mal Fernsehen", erzählt Abdullah al-Wahash. Doch dann kamen sie. Seine Heldinnen. "Die Männer im Dorf haben alles probiert, aber nichts erreicht. Dann haben die Frauen übernommen und plötzlich kam das Licht", so Abdullah al-Wahash. Abdullahs Mutter Fadya schließt sich vor vier Jahren mit den anderen Frauen im Dorf zusammen. Sie hatten die Misere satt.

Von Mike Lingenfelser
Am 03.12.2019

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

Klick um Video zu starten

Beitrag: Mike Lingenfelser | Kamera: Alex Goldgraber, Tariq Kayal | Ton: Muafaq Kayal | Schnitt: Ethan Spilkin

Google Maps-Vorschau - es werden keine Daten von Google geladen.

Kommentare

Kommentare werden vor der Freischaltung geprüft.
Mehr in den Kommentarrichtlinien

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 1000 Zeichen.